Kesselschlacke


Kesselschlacke
Kẹs|sel|schla|cke, die: Schlacke aus der Feuerung von Kesseln (2).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochofenschlacke — entsteht bei der Herstellung des Roheisens, indem sich die tonerde und kieselsäurereichen Bestandteile der Erze mit dem Kalkzuschlag zu Kalk Tonerde Silikaten verbinden. Die Zusammensetzung der Hochofenschlacke ist zwar von der Zusammensetzung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Brasche — Brạ|sche, die; , n [wohl über das Roman. (vgl. frz. braise [↑Braise], ital. brace = Kohlenglut, glühende Kohlen) aus dem Germ.] (westmd.): (als Belag 2 verwendete) granulierte Hochofen , Kesselschlacke: ... einen ... Waldweg, der durch ein paar… …   Universal-Lexikon